Freiwillige Feuerwehr Barum
  2009 Ölspur auf Elbeseitenkanal
 

Unser erster Einsatz mit der Kreisbereitschaft

Nur zwei Tage nach dem Großbrand in Wittorf wurden wir in den Mittagsstunden des 28. Mai zu einem Bootseinsatz auf dem Elbeseitenkanal kurz vor dem Schiffshebewerk in Scharnebeck alarmiert. Dabei kam der Gewässerschutzzug der Kreisfeuerwehrbereitschaft II zum Einsatz,dem wir seit Anfang 2009 angehören.
Ein Schiff hatte Öl verloren und wir mussten zusammen mit den anderen Wehren eine Ölsperre quer durch das Hafenbecken legen, um eine Ausbreitung zu verhindern. Ein Spezialfahrzeug nahm das gebundene Öl von der Wasseroberfläche auf und entsorgte es. Hier waren 6 Kameraden mit dem Staffellöschfahrzeug 10/6 und dem Mehrzweckboot mehrere Stunden in Einsatz.