Freiwillige Feuerwehr Barum
  2009 Baumbrand im Eichhagen
 
Am Nachmittag des 15. August wurden wir zu Baumbrand im Eichhagen kurz vor der Gemarkungsgrenze nach Lüdershausen alarmiert. Bootfahrer hatten auf ihrer Kanutour auf der Neetze von Lüdershausen nach Barum das Feuer entdeckt. Da die Zuwegung ein Heranfahren an die Einsatzstelle unmöglich machte, mussten die letzten 200 Meter zur Einsatzstelle zu Fuss bewältigt werden. Vor Ort brannte ein abgestorbener Baum, der von innen hohl war, wie eine Fackel. Aufgrund der günstigen Lage zur Neetze ließ Einsatzleiter Jürgen Lehmann den Baum mit der Kettensäge fällen und in die Neetze fallen - Feuer aus. Im Einsatz waren 6 Kameraden mit dem Staffellöschfahrzeug 10/6.