Freiwillige Feuerwehr Barum
  2009 Großfeuer Neujahrsnacht
 

 Heuboden in Flammen

Bereits 15 Minuten nach dem Jahreswechsel wurden wir zu unserem ersten Einsatz 2009 gerufen. Auf dem Hof Fehling in Barum war vermutlich durch eine Sylvesterrakete der Heuboden in Brand geraten. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte der Heuboden in voller Ausdehnung, zudem erschwerten die starke Rauchentwicklung und die eisigen Temparaturen die Löscharbeiten. Insgesamt kamen 146 Einsatzkräfte (davon 42 unter Atemschutz) aus den Feuerwehren Barum, Horburg, St.Dionys, Wittorf, Handorf, Bardowick, Brietlingen und Bütlingen sowie ein Teleskopmast der Feuerwehr Lüneburg zu Einsatz. Da ein Arbeiten auf dem Heuboden anfangs nur unter Atemschutz möglich war, und das Heu zum ablöschen ins Freie verbracht werden musste, zog sich der Einsatz bis 7.30 Uhr hin. Aus Barum waren insgesamt 17 Kameraden im Einsatz.