Freiwillige Feuerwehr Barum
  2010 Feuer in Scheune
 
Ein Schreck in der Abendstunde – Feuer in Wittorfer Scheune schnell unter Kontrolle
Gleich 6 Feuerwehren mit insgesamt 124 Einsatzkräften rückten am Donnerstagabend, den 03. Juni, gegen 21 Uhr zu einem vermeintlichen Scheunenbrand nach Wittorf aus. An der Straße Im Rehr war in einer Scheune die Beleuchtung in Brand geraten, schwarzer Rauch drang durchs Dach. Nach kurzer Erkundung und dem Einsatz von Atemschutztrupps war man schnell Herr der Lage, so das nach wenigen Minuten die ersten Wehren die Rückfahrt zum Standort antreten konnten. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Wittorf, Handorf, St. Dionys, Barum, Horburg und Bardowick. Menschen kamen zum Glück nicht zu Schaden. Über die Höhe des Schadens ist bisher nichts bekannt.

Sven Lehmann
SGFW – Pressewart