Freiwillige Feuerwehr Barum
  3. Bienennest umsetzen
 
Am Samstag, den 10. Mai um 14.39 Uhr wurden der stellvertretende Ortsbrandmeister und der Gemeindebrandmeister in den Gruftweg gerufen. Dort waren bei einem Imker mehrere fremde Bienenvölker in den Tannen ansässig geworden, die äußerst aggressiv wurden. Daher setzten wir gemeinsam mit der Drehleiter aus Lüneburg das Volk um und trennten diese voneinander. Einsatzdauer 1 Stunde für 3 Kameraden und der Drehleitercrew aus Lüneburg.