Freiwillige Feuerwehr Barum
  6. Feuer in Zimmerei
 
Am Samstag, den 05. Juli wurde um 5.14 Uhr der 3. Zug der Samtgemeindefeuerwehr Bardowick nach Wittorf alarmiert. Dort war in der Hauptstraße ein Spänebunker in einer Zimmerei in Brand geraten. Das Feuer war hier zwar schnell gelöscht, jedoch zogen sich die Nachlöscharbeiten über Stunden hin, weil unsere Atemschutzgeräteträger den kompletten Spänebunker leer schaufeln mussten. Um den Bedarf an Atemschutzgeräteträgern zu decken, wurde zusätzlich die Feuerwehr Bardowck nachalarmiert. Auch eine Wärmebildkamera aus Lüneburg kam erneut zum Einsatz. 20 der knapp 90 Einsatzkräfte mussten in den Atemschutzeinsatz. Die Feuerwehr Barum war hier mit 18 Kameraden 3,5 Stunden im Einsatz.