Freiwillige Feuerwehr Barum
  9. Kuh im Wasser
 
Am Montag, den 26.08.2013, wurden gegen 11 Uhr die Feuerwehren Barum und Horburg zur Tierrettung an den Barumer See in den Rehmenweg gerufen. Besucher des gegenüberliegenden Campingplatzes hatten eine Kuh im Wasser gesehen und die Feuerwehr gerufen. Noch während die Einsatzkräfte anrückten, meldete sich der Anrufer erneut bei der Einsatzleitstelle in Lüneburg. " Beim Auslösen der örtlichen Sirenen habe es die Kuh wohl mit der Angst bekommen und ist aus dem Wasser gelaufen", so der Anrufer. Nach einer kurzen Kontrolle konnten die Feuerwehren die Einsatzstelle wieder verlassen.