Freiwillige Feuerwehr Barum
  JHV 2010
 
Jugendfeuerwehr Barum zog Bilanz – 2011 dreißigjähriges Jubiläum
 
Von einem vergleichsweise ruhigem Jahr konnte Jugendwart Volker Roggendorf auf der Jahreshauptversammlung der Jf Gemeinde Barum im Gasthaus Flindt berichten. Neben zahlreichen Jugendlichen und deren Eltern konnte Roggendorf auch Bürgermeister Werner Meyn, den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Claus Fehrmann, Gemeindejugendwart Jan Schäfer, die Ortsbrandmeister Björn Mennrich (Horburg) und Jürgen Lehmann (Barum), sowie Schützenpräsident Werner Hobst mit einer Abordnung des SC Barum begrüßen.
Aus 20 Jugendlichen besteht die Jf Barum zur Zeit, das sind zwar 5 Mitglieder weniger als 2009, dennoch blickt Roggendorf optimistisch in die Zukunft, denn es nehmen mittlerweile 7 ehemalige Mitglieder der Kinderfeuerwehr am Dienst teil. Hier trägt die sehr gute Arbeit in den Kinderfeuerwehren bereits erste Früchte.
Im Jahr 2010 trafen sich die Jugendlichen zu 51 Dienstabenden oder Wettbewerbstagen, diese ergaben je Person 143,5 Stunden, die sich in 97,5 Std. praktische und 23 Std. theoretische Ausbildung, sowie 24 Std. allgemeine Jugendarbeit unterteilten. Dazu kamen 796 Stunden zusätzlicher Zeitaufwand für Vorbereitung und Aus- und Fortbildung für die Jugendwarte und Betreuer. Mit dem ersten Platz beim Samtgemeindefeuerwehrtag in Vögelsen wurde diese engagierte Arbeit aller Beteiligten belohnt.
Für die beste Dienstbeteiligung erhielten Michelle Marbs, Tobias Wieckhorst und Fabian Meyn ein Präsent als Dankeschön.
Zum Jugendsprecher wurde Frederik Schulz gewählt. Sein Stellvertreter wurde Tobias Wieckhorst und Schriftführer Dennis Päper.
Bürgermeister Werner Meyn beglückwünschte alle neuen Amtsinhaber, bedankte sich für die hervorragende Arbeit in der Jugendfeuerwehr und sicherte auch zukünftig die Unterstützung der Gemeinde Barum zu.
Abschließend warf Jugendwart Roggendorf noch einen Blick in die Zukunft, denn am 1.April kommenden Jahres wird die Jugendfeuerwehr Barum 30 Jahre alt. Dieses Jubiläum soll dann mit einem kleinen Festakt gefeiert werden.
Bildunterschriften 
Bild 1 von links:
Gemeindejugendwart Jan Schäfer, Michelle Marbs, Fabian Meyn, Jugendwart Volker Roggendorf und Tobias Wieckhorst.
Bild 2 von links:
Gemeindejugendwart Jan Schäfer, Jugendsprecher Frederik Schulz, Schriftführer Dennis Päper, Jugendwart Volker Roggendorf und der stellvertretende Jugendsprecher Tobias Wieckhorst.