Freiwillige Feuerwehr Barum
  JHV Bardowick 2012
 
Frank Peter neuer Ortsbrandmeister in Bardowick – Johann van Hoorn neuer Stellvertreter
 
Führungswechsel bei der Schwerpunktfeuerwehr Bardowick. Der bisherige stellvertretende Ortsbrandmeister Frank Peter wurde auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Zum Anker“ mit großer Mehrheit zum neuen Ortsbrandmeister gewählt. Peter tritt damit die Nachfolge von Arnd Schröder an, der seinen Posten nicht weiter ausführen möchte.
Neuer stellvertretender Ortsbrandmeister ist der bisherige Zugführer Johann van Hoorn, auch er wurde mit großer Mehrheit gewählt. Eine Berufung ins Ehrenbeamtenverhältniss der beiden Gewählten muss nun noch vom Rat der Samtgemeinde erfolgen.
Von zahlreichen Einsätzen und steigenden Mitgliederzahlen konnte Ortsbrandmeister Schröder in seiner Jahresstatistik berichten. Zu 48 Einsätzen wurde die Bardowicker Wehr im vergangenen Jahr alarmiert, darunter waren u.a. 4 Klein-, 3 Mittel- und 4 Großbrände, 7 mal Tür öffnen für Rettungsdienst, 7 mal Auslösung von Brandmeldeanlagen, 4 Ölspuren, 1 Leichenbergung aus der Ilmenau, 1 Suizid an der Bahn und 2 mal wurden eingeklemmte Personen befreit. Die 34 Atemschutzgeräteträger wurden über 100 mal bei Einsätzen oder Übungen eingesetzt. 85 aktive Kameraden leisten zur Zeit Dienst in der Feuerwehr Bardowick, dazu kommen 23 Alterskameraden und 17 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr.
Bei den weiteren Wahlen wurden Andreas Bardowicks zum neuen Zugführer II und stellvertretender Gruppenführer III, zum stellvertretenden Zugführer II und Gruppenführer IV Markus Winkler, zum Gruppenführer III Andreas Ewald und zum stellvertretenden Gruppenführer IV Andre Hauptstein gewählt. Neuer Kassenprüfer wurde Hartmut Stein.
Der stellvertretende Samtgemeindebürgermeister Manfred Mundt und Bardowicks Bürgermeisterin Eva Köhler bedankten sich für die stetige Einsatzbereitschaft der Feuerwehr und hoben besonders die hervorragende Jugendarbeit hervor.
Bildunterschriften:
Bild 1) Ortsbrandmeister Arnd Schröder (m.) mit seinem Nachfolger Frank Peter (r.) und dessen Stellvertreter Johann van Hoorn.
Bild 2) Gemeindebrandmeister Fehrmann (l.) und der stellvertretenden Samtgemeindebürger Mundt (r.) mit den Gewählten.